Unfallversicherung

Der beste Schutz gegen finanzielle
oder gesundheitliche Folgen
eines schweren Unfalls

In Deutschland erleiden jährlich rund 8 Millionen Menschen einen Unfall

Es entstehen einmalige oder dauerhafte finanzielle Belastungen durch Unfälle in folgenden Bereichen:

Haushalt
31%
Freizeit
30%
Schule / Kindergarten
17%
Arbeit
16%
Straßenverkehr
6%

Die Höhe und die jeweilige Form der Leistung kann unterschiedlich sein

Die private Unfallversicherung kann individuell nach den persönlichen Bedürfnissen ausgestaltet werden.

Invaliditätsleistungen

Todesfallleistungen

Übergangsleistung

Unfallrente

Stefan Lüpke
Stefan Lüpke

Versicherungsfachmann (BWV)

Stefanie Kriens
Stefanie Kriens

Finanzfachwirtin

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu einer Unfallversicherung

Gerne erläutern wir Ihnen weitere Einzelheiten zur Unfallversicherung in einem persönlichen Gespräch.

Wer benötigt eine Unfallversicherung?

Jeder, vor allem aber Selbstständige, Nichtberufstätige und Hausfrauen. Diese Personengruppen haben über die gesetzliche Unfallversicherung keinen Versicherungsschutz und tragen somit 100 % des Unfallrisikos.

Warum eine Unfallversicherung?

Von den mehr als acht Millionen Menschen, die sich jährlich verletzen, kam mehr als die Hälfte von ihnen daheim oder in der Freizeit zu Schaden. In diesen Fällen hilft keine gesetzliche Versicherung.

Kostenlosen Rückruf für Ihren Beratungstermin anfordern

Wir empfehlen Ihnen eine persönliche und individuelle Beratung in Bezug auf eine Unfallversicherung. *Pflichtfelder